Reime Verse Poesie Prosa
Geburtstagsgedichte kurze Geburtstagsgedichte
Liebesgedichte Kindergedichte Lustige Gedichte Englische Gedichte
Weihnachtsgedichte Neujahrsgedichte
Goethe Friedrich Schiller Rilke Ringelnatz Nietzsche Wilhelm Busch

Zitat des Tages











  Home Gedichte Zitate Sprüche Kontakt Eigenes
   

Frühlingslied

Schönes Frühlingsgedicht von Johann Gaudenz von Salis-Seewis und weitere
Gedichte zur Frühlingszeit, sowie gute Links-, Bücher- und Geschenk-Tipps.


Frühlingslied

Unsere Wiesen grünen wieder,
Blumen duften überall;
Fröhlich tönen Finkenlieder,
Zärtlich schlägt die Nachtigall.
Alle Wipfel dämmern grüner,
Liebe girrt und heckt darin;
Jeder Schäfer wird nun kühner,
Sanfter jede Schäferin.

Blüten die die Knosp entwickeln,
Hüllt der Lenz in zartes Laub;
Färbt den Sammet der Aurikeln,
Pudert sie mit Silberstaub.
Sieh! das holde Maienreischen
Dringt aus breitem Blatt hervor,
Beut sich zum bescheidnen Sträusschen
An der Unschuld Busenflor.

Auf den zarten Stengeln wanken
Tulpenkelche, rot und gelb,
Und das Geisblatt flicht aus Ranken
Liebenden ein Laubgewölb.
Alle Lüfte säuseln lauer
Mit der Liebe Hauch uns an;
Frühlingslust und Wonneschauer
Fühlet was noch fühlen kann.

(Johann Gaudenz von Salis-Seewis 1762-1834, schweizer Dichter)


Johann Gaudenz von Salis-Seewis wurde am 26. Dezember 1762 in
dem schweizerischen Malans (Graubünden) geboren. Goethe, Schiller,
Matthisson, Herder, Wieland prägten seine literarische Entwicklung.
Franz Schubert vertonte viele Gedichte von Salis.


Johann Gaudenz von Salis-Seewis - Leben und Werke - Wikipedia




Weitere Gedichte von Salis
____________________________________________________


Die Rose


Weiß war die Rose zuerst. Die Mädchen und Jünglinge priesen
Ihren reinen Glanz, ihren unschuldigen Schmuck.
Schnell umfloß sie die steigende Röte bescheidenen Schämens,
Und sie glühet zeither reizender noch als zuvor.

(Johann Gaudenz von Salis-Seewis 1762-1834, schweizer Dichter)




Lied

Ich sass im dunkeln Buchenhain
Bei ihr auf weichem Moos,
Im trüben blassen Mondenschein,
Gelehnt auf ihren Schoss.
Ich spielte mit dem blauen Band
An ihrer weissen Brust;
Und bebte, bei dem Druck der Hand,
Im Schauer süsser Lust.

Ich hört' und sah nur sie allein;
Nicht Nachtigallgesang,
Nicht Abendrot, nicht Mondenschein,
Mir schlug das Herz so bang.
Fest hing mein Blick an ihrem Blick,
Mein Mund an ihrem Mund:
Nur unser Engel sah das Glück
Und segnete den Bund.

(Johann Gaudenz von Salis-Seewis 1762-1834, schweizer Dichter)




Der Entfernten

Wohl denk' ich allenthalben,
O du Entfernte, dein!
Früh, wenn die Wolken falben,
Und spät im Sternenschein.
Im Grund des Morgengoldes,
Im roten Abendlicht,
Umschwebst du mich, o holdes,
Geliebtes Traumgesicht!

Es folgt in alle Weite
Dein trautes Bild mir nach
Es wallt mir stets zur Seite,
In Träumen oder wach;
Wenn Lüfte sanft bestreifen
Der See beschilften Strand,
Umflüstern mich die Schleifen
Von seinem Busenband.

Ein Abglanz seines Schleiers
Scheint auf die Saat gewebt;
Sein Hauch, was des Gemäuers
Bewegten Eppich hebt
Der Kleidung weiche Falten,
Geformt aus Glanz und Duft,
Entschwinden in den Spalten
Der öden Felsenkluft.

Wo rauschender und trüber
Der Strom Gebirge trennt,
Weht oft sein Laut herüber,
Den meine Seele kennt;
Wenn ich den Fels erklimme,
Den noch kein Fuss erreicht,
Lausch' ich nach jener Stimme;
Doch Kluft und Echo schweigt.

Wo durch die Nacht der Fichten
Ein Dämm'rungsflimmer wallt,
Seh' ich dich zögernd flüchten,
Geliebte Luftgestalt!
Wenn, sanft dir nachzulangen,
Der Sehnsucht Arm sich hebt,
Ist dein Phantom zergangen,
Wie Taugedüft verschwebt.

(Johann Gaudenz von Salis-Seewis 1762-1834, schweizer Dichter)



Mehr Gedichte zur Frühlingszeit auf folgenden Seiten:
Vorfrühling Gedichte
Frühlingsgedichte
Frühlings Prosa
Frühlingspoesie

Ostergedichte
Osterspaziergang von Goethe









Gute Link-Tipps
______________________________________________



Frühlingsgedichte
Schöne, klassische und moderne Gedichte rund um die
Frühlingszeit.

Lebensweisheiten Liebe
Einfühlsame Weisheiten Zitate zu vielen Themen des Lebens.





Bücher- und Geschenk-Tipps
______________________________________________



Es tönen die Lieder:
Die schönsten Frühlingslieder







Das große Buch der deutschen Volkslieder:
Alle Lieder und Noten: Alle Lieder mit Noten







Frühling, Sommer, Herbst und Winter:
Lieder, Gedichte und Geschichten













Weitere Frühlingsgedichte und Sprüche
______________________________________________



Frühlingsgedichte Sommergedichte Liebesgedichte
Hochzeit Gedichte Kindergedichte Ostergedichte Glück
Ostersprüche Hoffnung Liebe Sehnsucht Valentinstag
Herbstgedichte Geburtstagsgedichte Leben
Wintergedichte Weihnachtsgedichte
Sprüche zum Nachdenken
Kurze Gedichte Sprüche
Gedichte Zitate



nach oben





Copyright© by www.gedichte-zitate.com - Impressum - Nutzungsbedingungen - Sitemap